Unsere Stories

Entdecken Sie unsere Stories

Schon gewusst? 10 Fakten über HECTAS

Wie hieß HECTAS früher? Und was hat der Thermomix mit HECTAS zu tun? Finden Sie es heraus: Hier sind 10 Fakten über HECTAS, die Sie vielleicht noch nicht kennen.

  1. HECTAS wurde 1974 von Vorwerk in Wuppertal gegründet. Der Grund: Vorwerk produzierte seine bekannten Kobold Staubsauger und wollte sein Portfolio diversifizieren. Da war es naheliegend, die dazugehörige Dienstleistung mit anzubieten. Heute ist HECTAS keine Tochter mehr, aber weiterhin eine Gesellschaft der Vorwerk Unternehmerfamilie.
  2. HECTAS hieß ursprünglich Hygienic Service. Erst 1997 wurde das Unternehmen in HECTAS umbenannt. Dabei stehen das H und S für den Ursprungsname. HECTAS soll übrigens an das Flächenmaß Hektar erinnern, in Anlehnung an die vielen Hektar, um sich die Mitarbeiter täglich kümmern.
  3. HECTAS erwirtschaftete in 2017 einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro.
  4. Wir leben Multi-Kulti: HECTAS vereint Mitarbeiter aus über 114 Nationalitäten.
  5. Unsere Spezialisten reinigen pro Jahr über 1000 Millionen qm – eine Fläche größer als ganz Berlin.
  6. HECTAS ist seit der Gründung stark gewachsen: Heute gehören 7 Töchter zu Gruppe: HECTAS Sicherheitsdienste, ELITE Facility Services, die Forster Industrie- und Kesselreinigungsgesellschaft (Spezialist für Industriereinigung), HECTAS Gebäudereinigungsservice, FAMA Gesellschaft für infrastrukturelles Facility Management, NKW- und Kfz-Service-Center und die HECTAS Servicegesellschaft.
  7. Unsere Mitarbeiter investieren pro Jahr 13.500 Stunden in Schulungen und Weiterbildung.
  8. Unser ältester Kunde ist seit unser Gründung 1974 Kunde.
  9. Unser ältester Mitarbeiter ist 85 Jahre alt.
  10. Beim HECTAS Fußball Cup 2006 verloren die Deutschen gegen die Niederländer. Ein Sieg, über den sich die Niederländer immer noch freuen…und es die deutschen Kollegen nicht vergessen lassen.

Diese Story kommentieren:

6 − 1 =